Denn es liegt

in unseren Händen

Klimaschutz & Klimaanpassung

Gemeinsam in eine nachhaltige Zukunft

Am 22.9.2012 haben die Städte Ravensburg und Weingarten sowie die Gemeinden Baienfurt, Baindt und Berg sich zum Schutz des Klimas hin zu einem CO2-neutralen Schussental verpflichtet. Diese gemeinsame Erklärung zum CO2-neutralen Schussental wurde 2017 in einem Klimaleitbild mit Klimaschutz-, Klimaanpassungs- und Nachhaltigkeitszielen fortgeschrieben. Das 2015 verabschiedete Energie- und Klimaschutzkonzept bildet die Grundlage der kommunalen Klimaschutzarbeit.

Um den CO2-Ausstoß in allen Sektoren nachhaltig zu senken, die Energieeffizienz zu steigern sowie den Anteil der regenerativen Strom- und Wärmeerzeugung zu erhöhen, ist sowohl das Engagement der öffentlichen Hand als auch von Privathaushalten, Industrieunternehmen und Gewerbetreibenden entscheidend. Die Vernetzung und Einbindung aller gesellschaftlichen Akteure wird aktiv angegangen und verstärkt.

  • Grenzübergreifender Klimaschutz
  • Ganzheitlicher Maßnahmenplan
  • Konkrete Projekte für Verwaltung, Unternehmen und Bürger

Integriertes Energie- und klimaschutzkonzept

Im März 2013 wurde beim Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit der Förderantrag zur Erstellung des Integrierten Energie- und Klimaschutzkonzeptes für den Gemeindeverband Mittleres Schussental gestellt. Im Oktober 2013 erfolgte die Bewilligung des Förderantrages für die Konzepterstellung in 2014. 2015 wurde das Konzept in der Verbandsversammlung beschlossen.

Das integrierte Energie- und Klimaschutzkonzept enthält Energie- und CO₂-Bilanzen sowie eine Potenzialanalyse zur Reduzierung der jährlichen CO₂-Emissionen. Um die Potenziale erreichen zu können, wird ein ausführlicher Maßnahmenkatalog erstellt. Dieser Katalog bildet die Grundlage für das Klimaschutzmanagement.

Das integrierte Energie- und Klimaschutz- konzept kann hier runtergeladen werden.

Klimaschutzmanagement

Das Klimaschutzmanagement ist zuständig für die Umsetzung der Maßnahmen des Klimaschutzkonzeptes und wird gefördert von der Nationale Klimaschutzinitiative.

Nationale Klimaschutzinitiative
Mit der Nationalen Klimaschutzinitiative initiiert und fördert das Bundesumweltministerium seit 2008 zahlreiche Projekte, die einen Beitrag zur Senkung der Treibhausgasemissionen leisten.

Ihre Programme und Projekte decken ein breites Spektrum an Klimaschutzaktivitäten ab: Von der Entwicklung langfristiger Strategien bis hin zu konkreten Hilfestellungen und investiven Fördermaßnahmen. Diese Vielfalt ist Garant für gute Ideen. Die Nationale Klimaschutzinitiative trägt zu einer Verankerung des Klimaschutzes vor Ort bei. Von ihr profitieren Verbraucherinnen und Verbraucher ebenso wie Unternehmen, Kommunen oder Bildungseinrichtungen.

Projekte

Radverkehrskonzept

Um das Radfahren im Schussental attraktiver zu gestalten und so mehr Bürgerinnen und Bürger vom Umstieg auf das Fahrrad zu begeistern, wird ein Radverkehrskonzept für das Schussental erstellt.

Mehr erfahren

Veranstaltungen

Aktuell sind keine Termine vorhanden.

Kontakt

Anne Talk

Klimaschutzmanagerin des Gemeindeverbandes Mittleres Schussental

Telefon: 0751 82-841
Telefax: 0751 82-60841
E-Mail: anne.talk@gmschussental.de

Technisches Rathaus

Salamanderweg 22
88212 Ravensburg

Öffnungszeiten
Mo, Di, Do, Fr  09 - 12 Uhr
Mo bis Do 14 - 16 Uhr